Willkommen

Mittendrin – in der Nürnberger Südstadt.
Eine bunte Gemeinde mit vielfältigem Angebot.
Wir sind für Sie da

Wer sind wir?          Hier finden Sie unser Pfarramt, den Kirchenvorstand und unser Team 

Was machen wir?    Gottesdienste und Gemeindebrief.

                                  Unsere Gruppen stellen sich vor:  Tanzträume + Fit für den Alltag

                                  Alles zu Taufe - Trauung - Beerdigung.

Wo sind wir?            So finden Sie zu uns. Wissenswertes über unsere Kirche und unser Gemeindehaus.

Hilfe !                        Rufnummern bei Konflikten zu Hause

Seit Sommer 2020: NEWSLETTER.
Anmeldung zu Ihrem Newsletter hier.

Wir haben ein Herz für Dich!
Kircheneintritt in der Kirchengemeinde

Beim Laufen was Nützliches tun:
Gemeindebriefausträger*innen gesucht

Tageslosung

Evangelische-Termine Teaser

e-Domain

e-seemannsmission.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de
VK Slogan 2022
Bildrechte: M. Halbig

Die Vesperkirche 2022 findet wieder draußen statt, vom 16.01.- 20.02.2022 vor der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche.
Es geht los mit einem Gottesdienst am Sonntag, 16.Januar, 10:30 in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche.
Anschließend gibt es das erste Essen zum Mitnehmen aus den drei Hütten vor der Kirche. 
Für fünf Wochen jeweils Dienstag bis Sonntag von 11:45 bis 14 Uhr geben wir vor der Kirche Essensportionen zum Mitnehmen (für 1 €) ausschließlich in Mehrwegboxen (gegen 2 € Pfand) aus.
Während der Essensausgabe gelten Abstands- und Maskenpflicht.

Ein Zusatzangebot der besonderen Art in Corona-Zeiten ist dieses Jahr die Möglichkeit eine Impfung im großen Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche, die in Zusammenarbeit mit den Impfzentren der Stadt Nürnberg und dem THW für jedermann ermöglicht wird. Zugang vom Eingang Annastraße. Nähere Informationen hierzu auf unserer Vesperkirchen-Homepage.

Und das Kulturprogramm der Vesperkirche 2022 gestalten an vier Sonntagen im Januar und Februar wieder die Staatsphilharmonie Nürnberg sowie das Schauspiel- und das Opernensemble des Staatstheaters Nürnberg.
Das ausführliche Programm finden Sie hier oder im Kulturprogramm der Vesperkirche.
Bitte kommen Sie zeitig vor Veranstaltungsbeginn 17 Uhr, denn es gilt 2G+ zu prüfen und es stehen nur wenige Plätze mit Abstands- und Maskenpflicht zur Verfügung - ohne vorherige Anmeldung und ohne Sitzplatzreservierung. 

Das Programm in Kürze:
Sonntag, 16.1.2022, 17 Uhr – Internationales Opernstudio
Sonntag, 23.1.2022, 17 Uhr – Opernensemble
Sonntag, 30.1.2022, 17 Uhr – Shakespeare-Sonette
Sonntag, 06.2.2022, 17 Uhr – Akademist*innen der Staatsphilharmonie

2022_01_evangelisch.imsueden_feb-maerz_titel
Bildrechte: D. Urban

Der 17. gemeinsame Gemeindebrief - für Lichtenhof / Steinbühl / St. Peter erscheint hier.

"evangelisch. im süden" unser gemeinsamer Gemeindebrief für Februar und März 2022 ist auf unserer Homepage und bis Anfang Februar finden Sie den Gemeindebrief auch in Ihrem Hausbriefkasten. 

Leider sind bei Veranstaltungen und Gottesdiensten Corona-bedingt immer wieder kurzfristige Änderungen möglich, die im Gemeindebrief bei Redaktionsschluss und Drucklegung natürlich leider nicht bekannt waren. Deshalb bitten wir Sie alle, jeweils vor den beabsichtigten  Besuchen die aktuelle Lage über die jeweilig genannten Ansprechpartner zu erfragen oder den Aushängen zu entnehmen.

 

Wir freuen uns weiterhin über Ihre Rückmeldungen an unsere E-Mail-Adresse: evangelisch.imsueden-nuernberg(at)elkb.de

...und hier noch der Aufruf in eigener Sache: weiterhin werden Gemeindebriefausträger*innen gesucht

Web App Link
Bildrechte: meinegemeinde.digital

Immer up to date, was in der Gemeinde gerade läuft? Kein Konzert verpassen? Geistliche Impulse frei Haus? Und wann ist wieder KircheKunterbunt?! 

All das wollen wir mit der Web App möglich machen. Mit dieser kleine feinen App auf dem Smartphone ist man schnell und direkt informiert aus den drei Gemeinden Lichtenhof, Christuskirche und St. Peter. Einfach handhabbar und übersichtlich sind hinter den Kacheln interessante Artikel, Infos und Anregendes versteckt – direkte Infos von denen, die die Veranstaltung machen. Wer die Push-Nachrichten einschaltet, verpasst nichts mehr.
Einfach den QR-Code scannen und die App aufs Smartphone legen. Wir starten hoffnungsfroh ab dem ersten Dezember und hoffen auf reges Interesse!

Ihr Team Öffentlichkeitsarbeit

Auf eine Wort
Bildrechte: bayerischer Rundfunk

Kirche findet nicht nur in der Kirche statt – das haben wir spätestens mit Corona alle gemerkt. Und das kann auch mal richtig schön sein! Bereits seit es den Rundfunk gibt, gibt es auch Sendungen mit theologischen, seelsorgerlichen, nachdenklichen Inhalten zu Gott und der Welt.
.
Pfarrerin Sandra Zeidler
ist als Rundfunkpredigerin regelmäßig mit von der Partie.  An folgenden Terminen (bitte "weiterlesen" klicken) können Sie sie im Radio hören – oder später auch im Podcast, den Sie unter dem jeweiligen link finden. Viel Freude!

Pfarrer Matthias Halbig
Bildrechte: M.Halbig

Seit 1. Oktober 2021 ist unsere erste Pfarrstelle ist wieder besetzt.
Pfarrer Matthias Halbig begrüßt seine neue Gemeinde:


Die erste Pfarrstelle in Lichtenhof, die Vesperkirche und die  Geschäftsführung in Steinbühl - das
werden meine Aufgaben sein. Ich freue mich darauf!

Ich heiße Matthias Halbig, bin 46 Jahre alt und komme mit meiner Frau Antje.
Ich bin in Schwabach geboren und dann in Nürnberg aufgewachsen.
Wohl auch deswegen bin ich überzeugter Clubberer. Nach meiner Schulzeit am Willstätter Gymnasium studierte ich in Neuendettelsau und Erlangen. Ein Jahr lang konnte ich mich bei der Diakonie  Neuendettelsau vor allem mit diakonischer Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit vertraut machen. Nach wechselnden Stationen wie dem bayerischen Untermain und Zeiten als Schulpfarrer wechselte ich zurück in die Kirchengemeinde. Ich schätze die Vielseitigkeit von Gemeinden sehr! Zusätzlich zu meiner bisherigen Pfarrstelle in Rasch war ich tätig als stellvertretender Dekan im Dekanatsbezirk Altdorf, den ich auch kommissarisch leitete. Und nun freue ich mich auf unsere gemeinsame Zeit im Nürnberger Süden, vor allem auf die Vesperkirche und besonders auf Sie!

young-keum chung
Bildrechte: y.k.chung

Seit 1. September 2021 hat unsere Kirchenmusik wieder eine Leitung.

Frau Young-keum Chung:
"Ich freue mich sehr, mich Ihnen vorstellen zu dürfen! Vor vielen Jahren habe ich durch mein Musikstudium die schöne Stadt Nürnberg kennengelernt. Es ist daher für mich etwas ganz Besonderes, nun hierher zurückzukommen - wie das Heimkehren nach einer langen Reise.
Mein ursprüngliches Studienfach ist Mathematik, das ich in Seoul/ Südkorea absolviert habe. Meine Freude war es jedoch schon immer, mich mit der Kirchenmusik zu beschäftigen. Neben Nürnberg habe ich das Studium für die evangelische Kirchenmusik auch in Hannover und Bremen (A-Examen) durchgeführt, für die Orgelmusik in Salzburg und in Wien (Konzertexamen). Mein besonderes Interesse gilt dem hervorragenden Komponisten Michael Praetorius, über den ich derzeit meine Dissertation schreibe. Ich freue mich nun sehr darauf, mit unserer Kirchengemeinde musikalisch kreativ zusammenzuarbeiten! Dabei liegen mir Ihr Interesse und Ihre Anregungen besonders am Herzen. Ich hoffe, Sie in Zukunft oft bei musikalischen Veranstaltungen und Gottesdiensten begrüßen zu dürfen.
Es grüßt Sie alle, Ihre Young-keum Chung

Leider ist dieses Thema auch in den evangelischen Kirchen existent. Und leider ist das Kapitel vor allem für die Betroffenen nach wie vor nicht genügend aufgearbeitet.

Unabhängige Institute, die in keinerlei Verbindung zur evangelischen Kirche oder Diakonie stehen, sind seit August 2021 aktiv, im Rahmen einer Studie, bei der sich Betroffene als Co-Forschende beteiligen, ihre Expertise in allen Forschungsphasen der Studie bereitzustellen.

kirche 5
Bildrechte: TobiManger

Ihnen fehlt es am Sonntag in den Gottesdienst zu gehen? Aber Sie wollen gerade lieber nicht unter Menschen gehen?
Wir versenden ausgewählte Predigten aus unseren Gottesdiensten an Gemeindeglieder – damit Sie daheim auch die frohe Botschaft lesen können.
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne im Pfarramt Lichtenhof.

 

Die Predigt in dem Dateilink unten neben dem Bild wurde am 25.04.2021 als Evangelische Morgenfeier im Radio auf Bayern 1 gehalten. 

Sie können Sie auch in der Mediathek des BR nachhören.

Seien Sie behütet, Ihre Pfarrerin Sandra Zeidler